Wirtschaft  Freitag, den 19.06.2020 von Silvio Weise / 12x gelesen

Die angespannte Wirtschaftslage bleibt. Immer mehr bekannte Unternehmen kommen oder sind in der Schieflage, Lufthansa, Kaufhof – Karstadt, Tönnies und so weiter und so weiter. Die Viruskrise sorgt für einen enormen Kahlschlag, bei BMW sollen 6000 Arbeitsplätze wegfallen. Die Krise sorgt nicht nur in Deutschland sondern weltweit für Niedergang vor allem im Mittelstand, aber eben auch in großen Konzernen. Viel berichtet wird darüber nicht. Die Branche der Reiseunternehmer in arger Bedrängnis, jedes zweite Unternehmen befürchtet das endgültige Aus. 10tausende von Arbeitsplätzen gehen weiterhin verloren und 10 Millionen Kurzarbeiter sprechen eine deutliche Sprache. Kurzarbeit ist eine versteckte Arbeitslosigkeit. Wie viele wieder in ihren Job zurück kommen bleibt fraglich.

Im Moment zieht sich die Krise so hin und wird die Welt noch lange im Atem halten, die Auswirkungen werden noch sichtbarer werden. Momentan sind wir im Zyklus mittendrin in der Krise, die Krise frist sich sozusagen durch bestehendes wie ein Geschwür, was da noch an gesunden übrigbleibt wird auf jeden Fall nicht der Ist – Zustand vor der Krise sein.

Jetzt die Augen zu verschließen ist sicherlich der falsche Weg, besser auf dem laufendem zu sein und sich umfassend zu informieren um zumindest geistig auf die Nachfolgeerscheinungen der Krise vorbereitet zu sein ein wichtiger Aspekt. Noch machbare Maßnahmen zu ergreifen dafür ist auch jetzt noch Zeit.

Wegschauen ist der wohl schlechteste Ratgeber.

Die staatlichen Hilfen sind eine Überbrückung, leider nicht für alle, um die derzeitige Lage abzufedern helfen aber nicht für die Zeit danach, denn dann kommt die Zeit der Abrechnung. Die Hilfen werden auf den Prüfstand gestellt und so mancher hat dann die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Stundungen zum Beispiel müssen bezahlt werden, Kredite bedient. Und als das aus dem laufenden Geschäft, welches wohl nicht die Erträge wie gewohnt zu 100% bringt wie vor der Krise.

Im Herbst bis Winter 2020 wir wohl die Insolvenzwelle erst richtig anlaufen.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/wirtschaft/nachricht-436.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *





Adminzeiten heute
keine

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter

Goldindex

Was ist Wirtschaft ?

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

Commerzbank

Deutsche Bank

Daimler

Lufthansa

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

SAP

VW

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur