Religion  Freitag, den 16.07.2021 von Silvio Weise / 118x gelesen

2020 verzeichneten die katholische und evangelische Kirche wieder eine enorme Austrittswelle. Statistisch erfasst zwar weniger als ein Jahr zuvor, der Trend sich von Kirchensteuer und Kirche zu entfernen, hält weiter an. Hauptgründe sind die Unbeweglichkeit der Oberhäupter sowie die Missbrauchsfälle im Bistum Köln. Im Bistum Köln sind die meisten Austritte zu verzeichnen.

Leider scheinen die Kirchenoberhäupter nichts dazuzulernen und erkennen nicht, dass sie ein ernsthaftes Problem haben. Auf einem Auge blind oder schon auf zweien? Wie auch immer, Tatsache bleibt, das die Kirche sich unbeweglich zeigt und nicht wirklich daran interessiert schien und scheint, die Missbrauchsfälle aufzuklären. Erst auf Druck der Öffentlichkeit und einem externen Gutachten wurden der Umfang der Straftaten sichtbar. Vereinzelt gab es Rücktritte und ein Eingeständnis zur Mitverantwortung, andere Kirchenoberhäupter sitzen dies lieber aus.

Die eigentlichen Täter bleiben oft verschont von Strafmaßnahmen. Die Betroffenen trauen sich immer mehr, mit ihren Schicksalen an die Öffentlichkeit und werden zumindest gehört und müssen sich nicht länger verstecken. Das Thema wurde in der Institution Kirche bislang todgeschwiegen. Bisher ist dies über Jahrhunderte gelungen. Zum Glück werden die Mitglieder der Kirchen mündiger und glauben nicht mehr alles, was von der Kanzel gepredigt wird. Die Zeit von Budenzauber und Aberglauben weichen dem kritischen Hinterfragen, was sicherlich auch immer mehr der Bildung der Mitglieder in der modernen Zeit geschuldet ist.

Nicht zu erwarten ist, dass die Kirchen sich jetzt in Reformen und Erneuerungen ergießen werden. Der Mensch ist schwerfällig in seinem Tun und steht Veränderungen und Erneuerungen oft kritisch, meist auch ängstlich gegenüber. In der Kirche ist das mehr an Einsicht in das Tun und Handeln sicherlich auch gar nicht erwünscht, die Kirche, der Staat im Staate eine Institution der Macht und des Einflusses weltweit. Sich selber zu hinterfragen und an der eigenen Substanz zu rütteln bleibt kaum zu erwarten.

Reförmchen werden die Institution auch auf weitere Sicht Mitglieder verlieren lassen, so ist es zumindest in der Jetzt – Situation zu erwarten. Ein Erwachen der Kirche und Anpassung der Neuzeit wird in vielen Teilen auch nicht wirklich gewollt sein. Bleibt zumindest zu hoffen, dass das Wachrütteln durch die Gesellschaft und das Tragen in die Öffentlichkeit nicht nur weitere Missbrauchsfälle verhindert, sondern die Täter auch abschreckt, weitere Straftaten zu begehen und in den Hinterzimmern das Licht ausbleibt.

Meist schrecken solche Triebtäter dann aber auch leider die Strafen nicht ab, deshalb bleibt das Thema weiter brisant und aktuell. Die Thematisierung in der Öffentlichkeit wird die Verantwortlichen aber zwingen zu handeln, den niemand kann sich auf Dauer so einen Mitgliederverlust und vor allem Glaubwürdigkeitsverlust leisten. Bis her könnten sich die Straftäter hinter den dicken Mauern verstecken, dies wird aber jetzt so einfach nicht mehr gelingen und das ist gut so.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/religion/nachricht-607.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *






Adminzeiten heute
keine

Umfragen

Thema: Gesundheit und Gesellschaft

Impfpflicht
Ja
9.76 %
Nein
12.2 %
Zwingend erfoderlich
12.2 %
Verfassungswidrig
9.76 %
Wissentschaftlich nicht haltbar
12.2 %
Frei für jeden entscheidbar
7.32 %
Bestimmte Berufsgruppen
12.2 %
Vorteile für Geimpfte gerechtferigt
12.2 %
Nachteile für Ungeimpfte gerechtfertigt
12.2 %
Stimmen abgegeben: 41
Umfrage noch aktiv bis 30.03.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Politk

Vertrauen Sie der aktuellen Politik ?
Ohne Vorbehalt
14.29 %
nur einigen Politikern
11.18 %
teilweiser Vertrauensverlust
10.56 %
unglaubwürdig
9.32 %
Nein
11.18 %
kompletter Vertrauensverlust
12.42 %
es besteht noch Hoffnung
9.32 %
auch langfristig keine Besserung
9.94 %
Ja
11.8 %
Stimmen abgegeben: 161
Umfrage noch aktiv bis 30.06.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Finanzen

Investieren in Kryptowährungen
Invest der Zukunft
22.31 %
mittlerweile zu teuer
20.66 %
schlechter Zeitpunkt
14.05 %
zu volatil
15.7 %
zu wenig Kenntnisse
16.53 %
zu wenig freies Kapital
10.74 %
Stimmen abgegeben: 121
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Verkehr

Sind Sie für ein Tempolimit?
Ja auf der Autobahn und in der Stadt
33 %
Nein, keinesfalls
29 %
Tempolimit nur auf der Autobahn
38 %
Stimmen abgegeben: 100
Umfrage noch aktiv bis 30.03.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Geldsystem

Halten Sie einen Crash für möglich?
Unmöglich
16.6 %
Möglich
13.96 %
Passiert niemals
15.85 %
In nächster Zeit denkbar
14.72 %
Heute und morgen nicht
11.32 %
Bald damit zu rechnen
16.23 %
Maximal eine Abwertung der Währung
11.32 %
Stimmen abgegeben: 265
Umfrage noch aktiv bis 01.08.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Gesundheitsbarometer

Wie steht es um Ihre Gesundheit?
Bin Topfit
17.05 %
Gut
11.48 %
Mein Arzt ist mit mir zufrieden
9.51 %
Mein Arzt rät mir achtsam zu sein
9.84 %
Ich habe körperliche Beschwerden
11.8 %
Habe psychische Probleme
9.18 %
Mix aus Beschwerden
10.49 %
Nicht so gut
10.16 %
Schlecht
10.49 %
Stimmen abgegeben: 305
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Persönliche Situation

Sind Sie mit ihrer Jetzt - Situation zufrieden?
Ja
19.32 %
Nein
12.12 %
Finanzielle Probleme
14.39 %
Private Probleme
12.5 %
Berufliche Probleme
15.53 %
Problemmix
13.64 %
Könnte nicht besser sein
12.5 %
Stimmen abgegeben: 264
Umfrage noch aktiv bis 30.12.21 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Ernährung

Wie ernähren Sie sich?
Konventionell
16.42 %
Vegetarisch
12.04 %
Vegan
17.88 %
Ein Mix
13.87 %
Nicht darauf geachtet
12.04 %
Mir egal
12.77 %
Esse was mir schmeckt
14.96 %
Stimmen abgegeben: 274
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Fussball

Hansi Flick beste Wahl für DFB?
Ja
22.17 %
Nein
18.87 %
Es gibt bessere Trainer
20.28 %
Schwer zu sagen
18.4 %
Wird sich zeigen
20.28 %
Stimmen abgegeben: 212
Umfrage noch aktiv bis 30.12.21 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Geldanlagen

Welche Geldanlagen sind Ihr Favorit?
Papier - und Münzgeld
10.22 %
Gold
9.12 %
Silber
7.46 %
Platin
5.52 %
Immobilien
7.18 %
Aktien
8.01 %
Staatsanleihen
8.29 %
Landbesitz
7.46 %
Oldtimer
7.73 %
Mix aus Gold, Silber, Immobilien, Aktien
7.46 %
Mix aus Immobilien, Landbesitz, Aktien
6.91 %
Mix aus Gold, Staatsanleihen, Aktien
7.46 %
Anderer Anlagenmix
7.18 %
Stimmen abgegeben: 362
Umfrage noch aktiv bis 01.07.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt

Andere Themen im Überblick

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter Chemnitz

Deutschlandwetter

Goldindex

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

BMW

Commerzbank

Continental AG

Deutsche Bank

Daimler

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

Münchener Rück

RWE

SAP

Siemens

VW

Kleines Werbevideo

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur
Storchennest - Brandenburg
 
Architektur pur
Ziegelbrücke Markt Mildenstein - Sachsen