Politik  Dienstag, den 23.03.2021 von Silvio Weise / 23x gelesen

Die CDU/CSU, wo sich jeder Politiker selber am nächsten steht, hat einen Skandal nach dem anderem. Nicht erst seit heute. Eine Partei, die eng mit der Wirtschaft verbandelt ist und dessen Mitglieder diese Kontakte auch für sich selbst ausnutzen. Dabei geht es immer wieder um viel Geld. Mitglieder nutzen gerne diese Position zum Vorteil, natürlich zum beiderseitigen Vorteil, um sich zu bereichern. Lobbyismus und Korruption pur; Betrug am Wähler und Verschwendung von Steuergeldern für diese Partei fast schon Normalität. Kirchgänger die das Vater unser herunterbeten, um sich so ein reines Gewissen zu verschaffen, um dann ihren Geschäften nachzugehen um die Sahne abzuschöpfen.

Nun kann man auch nicht sagen, dies sei ein moralischer Tiefpunkt, Stand 2021 heute. Dieses Verständnis für Politik ist tief verankert. Wundersam nur, dass die Bevölkerung so lange ruhig gehalten hat oder einfach mit Blindheit geschlagen war. Man kann es nicht definieren. Ein unberechtigtes Grundvertrauen in die Politiker sicherlich ebenfalls Grundlage des ungestraften Agierens.

Christlich wohl eher so definiert, Nächstenliebe wird wohl damit verwechselt, sich selbst der Nächste zu sein, demokratisch wohl in eigener Definition, sich zuerst um seine Angelegenheiten zu kümmern. Die aktuellen Skandale um Masken und die Geschäftemacherei ein Tropfen auf den heißen Stein, der den Sumpf nicht annähernd trocken gelegt. Wer sich seit Jahren einem Lobbyregister verschließt kann wohl nur etwas zu verbergen haben. Transparenz bei der CDU/CSU absolute Fehlanzeige. Auch wenn die Parteichefs jetzt vollmundige Ankündigungen machen, es werde mehr Transparenz geben, wird dies sicherlich ein undurchsichtiges Konstrukt bleiben, Abteilung Lippenbekenntnisse, ohne das sich die Arbeitsweise ändert, bis es vielleicht doch der breiten Masse endlich mal reicht.

Was eigentlich schon immer ersichtlich war und geduldet von den Wählern, unsere" Volksvertreter " gehen meist mehren Tätigkeiten nach. Noch eine Firma nebenher, eine Vorstandsmitgliedschaft, eine Kanzlei betreiben und so weiter und so weiter. Da muss man sich nicht wundern, dass die Parlamente zu den Sitzungen kaum befüllt sind, da ja die Politiker anderweitig beschäftigt sind. Man sich dann auch nicht wundern, dass die Ergebnisse nicht stimmen, wenn man seiner Arbeit nur geringfügig nachgeht aber die Diäten voll abfasst, als kleines Nebeneinkommen als Mandatsträger.

Am Beispiel Phillip Anthor gut zu sehen, trotz einem Skandal sich selbst bereichert zu haben, belohnt die CDU den Jungpolitiker mit einer Spitzenkandidatur. Bereicherung, Korruption wird wie man sehen kann sogar belohnt und man möge es nicht glauben, es bleibt aber Tatsache, sogar noch gefördert. Eine Kultur, die in dieser Partei fest verankert ist und keiner Wertung unterliegt, keinem Zweifel und schon gar keiner Moral. Der Sumpf bleibt bestens kultiviert und kann wachsen und gedeihen. Die Partei bekommt zwar schon etwas kalte Füße ob der schlechten Wahlergebnisse, Charakter wird diese Schlappe aber auch nicht formen, Einsichten nicht eröffnen, um ein weiter so zu verhindern und einen neuen, vertrauenswürdigen Kurs anzusteuern. Der Mensch geprägt von Raffgier und Egoismus.

Die Pandemie zeigt außerdem, mit großen Schäden für die Gesellschaft, Politik aber eben auch die Umwelt, dass den Politikern aus dieser Partei auch noch jede Fähigkeit fehlt, Probleme ursächlich zu managen oder vernünftig zu lösen.

Das Chaos ist hausgemacht, da genau das, was oben schwimmt, wohl die wenigsten Fähigkeiten besitzt, ein Land in die Zukunft zu bringen, in eine friedliche und gerechte Zukunft.

Die Wertschöpfer dieses Landes, der Mittelstand erwirtschaftet das Wohl dieses Landes, welches die Politiker mit Füßen treten.

Leider ist nicht nur die CDU/CSU eine Partei mit diesen Eigenschaften, sondern überall zu finden.

Dies ist kein Generalurteil für alle Mandatsträger, leider gehen die mit sauberer Weste aber unter. Bringt ein Sumpf leider so mit sich.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/politik/nachricht-552.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *






Adminzeiten heute
10:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter

Goldindex

Demokratie ?

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

BMW

Commerzbank

Continental AG

Deutsche Bank

Daimler

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

Münchener Rück

RWE

SAP

Siemens

VW

Kleines Werbevideo

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur
Storchennest - Brandenburg
 
Architektur pur
Ziegelbrücke Markt Mildenstein - Sachsen