Gesellschaft  Dienstag, den 26.10.2021 von Silvio Weise / 31x gelesen

Der Winter steht bevor und die Energiepreise kennen nur eine Himmelsrichtung, Norden. Momentan scheint es noch niemanden groß zu berühren von den Betroffenen. Bei den enorm gestiegenen Energiepreisen wird sich das auch erst bei der Endabrechnung zeigen, siehe bei Strom oder auch beim Heizen. Wenn dann der Faktor 4 bei den Nebenkosten der Heizung veranschlagt wird, hat bestimmt so mancher ein Problem die Rechnung zu begleichen.

Empfänger von Sozialleistungen sind vielleicht der Annahme, dass die Mehrkosten dann übernommen werden, geregelt ist dies bis dato Heute aber nicht. Ein einmaliger Zuschuss wie auch schon in anderen europäischen Nachbarländern ist im Gespräch. Rein mathematisch macht der Zuschuss aber wenig Sinn, da er nicht einmal annähernd die Mehrkosten auffängt, und dies nur auf die Position Gas bezogen. Aber auch der Durchschnittsverdiener kommt hier in Bedrängnis, zwar ist mehr Einkommen vorhanden, aber dies ist in den meisten Fällen investiert, zum Beispiel in Haus - oder Autofinanzierung.

Ein mittelständiges Unternehmen, welches noch dazu energieintensiv arbeitet, könnte ebenfalls arg in Bredouille kommen, wenn Zahltag ist. Aber selbst durchschnittlich agierende Firmen betreffs Energieverbrauch wird das mehr an Kosten nicht so einfach wegstecken. Strom, Gas, Kraftstoffe, alles Kosten, die jeder Betrieb zum Wirtschaften braucht. Kaum ist die Pandemie am Abklingen, kommt der nächste Hammer, der die Existenz gefährdet, oder noch dazu, ganz der Lage des Unternehmens.

Es dreht sich nicht um eine Inflation wie gewohnt, 2 - 3 Prozent. Man könnte dies ohne Probleme als Hyperinflation ausweisen, dies es auch ist. Wenn man den Geldwert den Waren gegenüberstellt, verliert das Papiergeld (jeweilige Währung) enorm an Kaufkraft. Nimmt man jetzt noch die überproportionale Preissteigerung bei Lebensmittel dazu, Gemüse um die 12% teuer als im Vorjahrsvergleich, bleibt kein anderer Schluss als von einer Hyperinflation zu sprechen.

Als Gründe für diese enorme Preiserhöhung wird die erhöhte Nachfrage genannt sowie die Verknappung der Rohstoffe. Verknappung durch Lieferengpässe wohlgemerkt, nicht durch die Verknappung der Ressource an sich. Die Gaspreise würden sich wieder anpassen, so zumindest der Tenor, sobald Russland Nordstream 2 in Betrieb nehmen kann und Gas liefert.

Der eigentliche Preistreiber, die Steuer macht die Energien schon seit langem zusätzlich enorm teurer. Umso höher der Grundpreis, desto höher der Steueranteil. Anzunehmen ist, dass die fossile Energie ihrem Ende entgegensieht und die grüne Energie finanziert werden muss. Deshalb wird es wohl ein Zurück zu alten Preisen nicht so schnell geben.

Wenn sich der Bürger die Grundversorgung nicht mehr leisten kann, wird dies zu sozialen Unruhen führen, sollte der Staat nicht wirksam eingreifen. Die Grundversorgung ist sicherlich der Knackpunkt, wenn diese nicht gewährleistet ist, um Unruhen auszulösen oder Regierungen ins Wanken bringt. Noch ist dies alles nicht zu sehen, da die Auswirkungen noch nicht beim Verbraucher angekommen sind, Ausnahme Kraftstoffe. Nach 75 Jahren Aufschwung nach dem 2. Weltkrieg hat dies wohl niemand oder zumindest die Wenigsten im Kalkül, dass eine kommende Krise genauso so ein Szenario auslösen könnte. Essen oder heizen? Die Richtung wird zumindest angesteuert.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/gesellschaft/nachricht-635.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *






Adminzeiten heute
keine

Umfragen

Thema: Gesundheit und Gesellschaft

Impfpflicht
Ja
9.76 %
Nein
12.2 %
Zwingend erfoderlich
12.2 %
Verfassungswidrig
9.76 %
Wissentschaftlich nicht haltbar
12.2 %
Frei für jeden entscheidbar
7.32 %
Bestimmte Berufsgruppen
12.2 %
Vorteile für Geimpfte gerechtferigt
12.2 %
Nachteile für Ungeimpfte gerechtfertigt
12.2 %
Stimmen abgegeben: 41
Umfrage noch aktiv bis 30.03.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Politk

Vertrauen Sie der aktuellen Politik ?
Ohne Vorbehalt
14.29 %
nur einigen Politikern
11.18 %
teilweiser Vertrauensverlust
10.56 %
unglaubwürdig
9.32 %
Nein
11.18 %
kompletter Vertrauensverlust
12.42 %
es besteht noch Hoffnung
9.32 %
auch langfristig keine Besserung
9.94 %
Ja
11.8 %
Stimmen abgegeben: 161
Umfrage noch aktiv bis 30.06.22 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Finanzen

Investieren in Kryptowährungen
Invest der Zukunft
22.31 %
mittlerweile zu teuer
20.66 %
schlechter Zeitpunkt
14.05 %
zu volatil
15.7 %
zu wenig Kenntnisse
16.53 %
zu wenig freies Kapital
10.74 %
Stimmen abgegeben: 121
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Verkehr

Sind Sie für ein Tempolimit?
Stimmen abgegeben: 99
Umfrage noch aktiv bis 30.03.22 16:00 Uhr
 
Thema: Geldsystem

Halten Sie einen Crash für möglich?
Stimmen abgegeben: 264
Umfrage noch aktiv bis 01.08.22 16:00 Uhr
 
Thema: Gesundheitsbarometer

Wie steht es um Ihre Gesundheit?
Bin Topfit
17.05 %
Gut
11.48 %
Mein Arzt ist mit mir zufrieden
9.51 %
Mein Arzt rät mir achtsam zu sein
9.84 %
Ich habe körperliche Beschwerden
11.8 %
Habe psychische Probleme
9.18 %
Mix aus Beschwerden
10.49 %
Nicht so gut
10.16 %
Schlecht
10.49 %
Stimmen abgegeben: 305
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Persönliche Situation

Sind Sie mit ihrer Jetzt - Situation zufrieden?
Ja
19.32 %
Nein
12.12 %
Finanzielle Probleme
14.39 %
Private Probleme
12.5 %
Berufliche Probleme
15.53 %
Problemmix
13.64 %
Könnte nicht besser sein
12.5 %
Stimmen abgegeben: 264
Umfrage noch aktiv bis 30.12.21 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Ernährung

Wie ernähren Sie sich?
Konventionell
16.42 %
Vegetarisch
12.04 %
Vegan
17.88 %
Ein Mix
13.87 %
Nicht darauf geachtet
12.04 %
Mir egal
12.77 %
Esse was mir schmeckt
14.96 %
Stimmen abgegeben: 274
Umfrage noch aktiv bis 01.01.23 16:00 Uhr
Sie haben bei dieser Umfrage bereits abgestimmt
 
Thema: Fussball

Hansi Flick beste Wahl für DFB?
Stimmen abgegeben: 211
Umfrage noch aktiv bis 30.12.21 16:00 Uhr
 
Thema: Geldanlagen

Welche Geldanlagen sind Ihr Favorit?
Stimmen abgegeben: 361
Umfrage noch aktiv bis 01.07.23 16:00 Uhr

Andere Themen im Überblick

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter Chemnitz

Deutschlandwetter

Goldindex

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

BMW

Commerzbank

Continental AG

Deutsche Bank

Daimler

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

Münchener Rück

RWE

SAP

Siemens

VW

Kleines Werbevideo

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur
Storchennest - Brandenburg
 
Architektur pur
Ziegelbrücke Markt Mildenstein - Sachsen