Finanzen  Montag, den 11.01.2021 von Silvio Weise / 6x gelesen

Woran liegt es, dass der Dax, Dow Jones und Nikkai - Index nur eine Richtung kennt, Richtung Norden? Gesamtwirtschaftlich gesehen erscheint die Sachlage noch unverständlicher, ist es aber nicht wirklich. Was passiert bei einem Schock, siehe Ausbruch der Pandemie und ihren Folgemaßnahmen? Genau wie im Frühjahr 2020 zu beobachten, ein kurzfristiger Einbruch, mit ziemlich schneller Erholung. Zumindest in diesem Fall, in der benannten Situation.

Die Börse tickt aber anders, hier wird in die Zukunft geblickt und investiert. Aussichten auf kommende Entwicklungen werden analysiert und die mögliche Performance von Aktien unter die Lupe genommen. Das zumindest angenommene Potenzial ist der Vertrauensbonus und Investment der Zukunft für Anleger, die eine Geldanlage abseits konventioneller Anlageformen suchen. So erklärt sich dann auch der anhaltende Trend Richtung Norden. Zusätzlich wird der Blocker durch die Pandemie mit Hoffnung auf ein Ende und der jetzt eingesetzten, beginnenden Impfungen weiter positiv befeuert. Die damit verbunden Normalisierung der Wirtschaft setzt natürlich auch wieder enorme Kräfte frei. Diese Aussichten befeuern die Börse. Am Beispiel China ist zu beobachten, dass wieder ein Wirtschaftswachstum in Gang gekommen ist, mit messbaren Zahlen. Ob dies jeder Volkswirtschaft gelingt, auch im Zuge größer Veränderungen wird sich zeigen. Veränderungen, die jetzt anstehen und die Pandemie beschleunigt hat.

Dies heißt aber anhand der wirtschaftlichen Situation, global – wirtschaftlichen Situation sind Szenarien eines Zusammenfalls von Wirtschaft und Börse, des Geld – und Finanzsystems in möglicher Reichweite. Im Moment so nah, dass eben auch ein 1929 möglich ist, wo alle führenden Wirtschaft – und Industrieunternehmen einen mit erheblichen Einbrüchen rechnen müssen. Das Problem des billigen Geldes wirkt ebenfalls destabilisierend auf die Wirtschaft, denn es hält Unternehmen am Leben, die sich so eigentlich am Markt nicht mehr halten können. Diese Firmen durchziehen die Wirtschaft wie ein Geschwür und kosten der Gesellschaft Geld, ohne das wirkliche Aussichten bestehen, dass diese Unternehmen gesunden. Über ein morsches Brett kann niemand laufen, ohne das es bricht.

Gehen Sie deshalb immer mit Bedacht bei der Vermögenssicherung und Vermögensbildung vor, vor allem setzen Sie niemals alles auf ein Pferd, denn dieses kann auch mal lahmen.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/finanzen/nachricht-512.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *






Adminzeiten heute
keine

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter

Goldindex

Finanzsystem heute

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

BMW

Commerzbank

Continental AG

Deutsche Bank

Daimler

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

Münchener Rück

RWE

SAP

Siemens

VW

Kleines Werbevideo

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur
Storchennest - Brandenburg
 
Architektur pur
Ziegelbrücke Markt Mildenstein - Sachsen