Finanzen  Mittwoch, den 11.12.2019 von Silvio Weise / 120x gelesen

Der Abbau des Personals hat bei den Sparkassen längst eingesetzt. Jetzt folgen weitere Maßnahmen in Form von Schließungen von Filialen. Dies ist im Jahr 2019 verstärkt zu beobachten. Entweder verschwinden die Filialen komplett oder werden auf das notwendigste reduziert. Heißt also man findet maximal nur noch den Geldautomaten vor, Personal und damit verbundener Service verschwindet.

Durch niedrigere Zinsgewinne verbunden mit zu hohen Kosten der Banken, rückläufigen Bankfinanzgeschäften wird es immer schwieriger noch schwarze Zahlen zu schreiben. Mittlerweile schmeißen Banken den Kunden das Kreditgeld förmlich hinterher. Selbst bei hohen Summen und schlechter Liquidität werden Kredite vergeben. Im Hausfinanzierungsgeschäft wird nicht einmal mehr Eigenkapital verlangt, die Kredite flexibel gestaltet so dass der Kunde und Kreditnehmer der Bank einen guten Spielraum hat für eventuelle Notsituationen. Vor nicht all zu langer Zeit wäre so ein Kreditvergabegebaren undenkbar gewesen.

Wie ist dies zu beurteilen? Sicherlich baut eine Bank nicht umsonst Personal und Service ab, mit solchen Maßnahmen gewinnt man ja auch Kunden oder kann diese zumindest halten. Ein Indiz das die Banken im Erodierungsprozess angekommen sind und Rettungsmaßnahmen durchführen um die Bank zu gesunden oder eben sind es schon erste Rettungsmaßnahmen.

Ein Tipp, verlassen Sie sich nicht auf das Bankensystem und die versprochenen Einlagesicherungen sondern nehmen Sie ihre Sicherungsmaßnahmen selbst vor. Das Geschäft weiterhin den Banken zu überlassen wäre oder ist ein fataler Fehler, den der Sparer wahrscheinlich noch bitter bereut, wenn er nicht eigene Maßnahmen trifft, um sein erspartes zu schützen und zu sichern.

Heißt also befassen Sie sich mit ihrem Geld, mit ihren Geldanlagen und Vorsorgen aller Art. Papierwerte in jeder Form sind in Gefahr, werden zwar als sicher verkauft, was soll man auch anderes erwarten als die Sparer in Sicherheit zu wägen.

Befassen Sie sich selbst mit Geldsystem und Co, nehmen Sie sich die Zeit und recherchieren zu ihrem eigenen Vorteil. Die Zeit nicht mit Brot und Spielen verbringen sondern sich weiterbilden und informieren und entsprechend handeln.

Mr. HicHELP

Link zu diesem Artikel: http://www.hichelp.de/nachrichten/finanzen/nachricht-347.html
           
Artikel bewerten:

Der Artikel wurde noch nicht bewertet!

Autor dieses Artikels:

Silvio Weise / HicHELP
Obere Dorfstraße 62
09236 Claußnitz

konkret[@]hichelp.de
www.hichelp.de

 

Kommentare:
An dieser Stelle können Sie einen Kommentar abgeben.

  Ihre Daten
Ihr Name
E-Mail (wird nicht angezeigt)
  Ihr Kommentar
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von HicHelp.de gelesen und akzeptieren diese *





Adminzeiten heute
10:00 - 12:00 und 15:00 - 17:00

Kommentare von Mr. HicCINS


Kalender

Wetter

Goldindex

Finanzsystem heute

Silberindex

Platinindex

Palladiumindex

Wechselkurse

ALLIANZ

BASF

Commerzbank

Deutsche Bank

Daimler

Lufthansa

FRESENIUS MEDICAL CARE

HENKEL

INFINION

LINDE

SAP

VW

Interessante Internetseiten

Google  Google     Google  Facebook     Youtube  Youtube     ebay  ebay     Amazon  Amazon     Wikipedia  Wikipedia     Twitter  Twitter     LinkedIn  LinkedIn     Yahoo  Yahoo     Windows Live  Windows Live
Tipps für Jedermann

Leider sind momentan keine Buchtipps vorhanden.

Leider sind momentan keine Veranstaltungstipps vorhanden.

Natur pur